Es ist angerichtet: Neue Fachgruppe Food und FoodTech startet im Startup-Verband

5/5 (1)

16 Startups aus dem Food-Bereich haben in Berlin die Fachgruppe Food und FoodTech des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) gegründet. Als Vorsitzende wählte die Gruppe Jewell Sparks, Gründerin der Initiativen The BiTHOUSE und AgTech FoodTech Summit und Jan-Frieder Damm, Gründer der Daizu GmbH und TRACK the snack. Beim Gründungstreffen der Fachgruppe waren über 50 Vertreterinnen und Vertreter verschiedenster Startups aus dem Food-Bereich aus dem ganzen Bundesgebiet anwesend.

 

„Es war dringend geboten die Fachgruppe Food und FoodTech innerhalb des Startup-Verbandes zu gründen, da sich die disruptiven Trends im Hinblick auf die Produktion von neuen CPGs (Consumer Packaged Goods), innovativer Lebensmittelproduktionsverfahren und -techniken und die Nutzung von Biotechnologie zurzeit massiv durchsetzen. Sorgen bezüglich Klimawandel, Lebensmittelproduktion, Lebensmittelverschwendung und Nachhaltigkeit werden immer präsenter. Wir wollen mit dieser neuen Plattform die Lücken zwischen Gründern, Investoren, Regierung und Konzernen schließen, um Markenbildung, Wachstum und Entwicklung für Startups aus dem Food Bereich zu ermöglichen.“ sagt Jewell Sparks.

Jan-Frieder Damm ergänzt: „Gerade weil dem Nahrungsmittelbereich als einer der am stärksten konsolidierten Industrien massiver Wandel bevorsteht, ist es so wichtig relevanten Vordenkern eine Plattform zu bieten und eine Stimme zu geben. Denn sie entwickeln Geschäftsmodelle und Visionen, welche die Treiber dieses Wandels, seien sie technologischer Natur oder aber ein Produkt sich wandelnden Konsumentenverhaltens, bereits integriert haben und nutzen. Die jetzt aus dem Food und FoodTech Startup Ökosystem kommenden Impulse müssen gehört werden, um den Disruptionen im Nahrungsmittelbereich innovativ begegnen zu können. Als Gründer der Fachgruppe Food und FoodTech des Startup-Verbandes wollen wir strukturell genau diese Impulse fördern und versuchen ihnen mit inhaltlicher Arbeit politischer, wirtschaftlicher und institutioneller Natur ein möglichst resonantes Umfeld zu schaffen.“

Die Mitglieder der Fachgruppe

  • Betterfoods GmbH Die better foods GmbH bietet mit dem Produkt „LactoJoy“ eine der derzeit reinsten und hochwertigsten Laktase-Tabletten auf dem weltweiten Markt an. Neben höchster Tablettenqualität wurden ferner auch die Darreichungsform und das Design an die heutigen Bedürfnisse eines unbeschwerten und leistungsfähigen Lebens auf einzigartige Weise angepasst.

 

  • BRAINEFFECT BRAINEFFECT entwickelt hochwertige Performance Food Produkte zur Optimierung der mentalen Leistungsfähigkeit. Die Erfolgsformel des Berliner Start-Ups lautet „eat. perform. sleep“ und steht für ein ganzheitliches Konzept der Selbstoptimierung. Die Produkte der Marke knüpfen hier an und bieten mehr Konzentration, mehr Energie und einen verbesserten Schlaf für Spitzensportler, Büroathleten und Alltagshelden

 

  • Buah Buahs gefriergetrocknete Früchte und Gemüse sind echte Kraftpakete voller wertvoller Mineralien, Vitamine und Nährstoffe für langanhaltende Energie-Kicks. Sie reifen da, wo sie gewachsen sind, an Bäumen, Sträuchern oder auf dem Feld. Und weil eine gute Frucht eine gute Frucht bleiben soll, ergänzen wir nichts, was sie nicht schon selbst mitbringt, und entziehen ihr nur, was Ihr wieder hinzufügen könnt: Wasser. Das schmeckt und das spürt man. Als Smoothies oder Snacks überall da, wo Menschen zusammenkommen.

 

  • FitBy Gesund ernähren, aber nicht auf die geliebte Pizza verzichten? Die Firma FitBy Nutrition produziert Lebensmittel mit dem Fokus: low-carb, eiweißreich, kalorienarm und vegan. Der Geschmack kommt dabei aber nicht zu kurz! Es wird auf Chemie verzichtet und auf natürliche Zutaten aus der Region gesetzt. Das erste Produkt ist eine low-carb Pizza Backmischung, die man bestellen kann.

 

  • Flowtify Flowtify hilft lebensmittelverarbeitenden Betrieben mittels einer App und IoT Produkten Qualitäts- und Hygieneaudits durchzuführen. Obligatorische Eigenkontrollen können papierlos dokumentiert und in der Cloud archiviert werden.

 

  • Gazindo Gazindo ist ein komplett digitales Warenwirtschaftssystem für die Gastronomie. Es deckt die täglichen Prozesse von Bestellung, Warenannahme und Inventur in einem digitalen Produkt ab. Gazindo bringt Effizienz beim Bestellen, der Wareneinsatzkalkulation, papierloser Warenannahme, dem digitalem Rechte Management, der Analyse Funktion, HACCP Prozess und Kennzeichnung von Allergenen und Zusatzstoffen.

 

  • Gegessen wird immer GEGESSEN WIRD IMMER ist der Onlinehandel für besondere Lebensmittel des Alltags. Dabei liegt der Fokus auf der geschmacklichen Qualität der Produkte und der Leidenschaft der Erzeuger für ihr Handwerk. Ziel ist es, durch Nähe zwischen Produkt, Erzeuger und Endverbraucher den Lebensmittelhandel transparenter und weniger anonym zu gestalten. Deutschlandweit werden Privat- und Firmenkunden beliefert.

 

  • INFARM INFARM is bringing large-scale farming into the city, directly where people live and eat. Our patented vertical farming technology is the foundation for urban farming networks that will help cities become resilient and self-sufficient in their food production, while providing city-dwellers fresh, affordable, healthy produce all year round.

 

  • Lunchio Lunchio ist die Zukunft des Corporate Lunch indem wir die besten Restaurants der Stadt zur Kantine für Unternehmen machen. Mitarbeiter verabreden sich online mit Kollegen zum gemeinsamen Mittagessen im Lieblingsrestaurant, bestellen ihr Mittagessen zum Wunschzeitpunkt vor und bezahlen bargeldlos mit digitalen Essensmarken vom Arbeitgeber.

 

  • Mealsaver MealSaver ist ein sozialer Innovator mit einer App, welche Gastronomie und
    Verbraucher im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung zusammenbringt. Aktuell 150 Betriebe in Berlin und 40 in Hamburg können übrig gebliebenen Portionen z.B. kurz vor Ladenschluss an Nutzer via App dynamisch für einen Preis von 1-3€ anbieten. MealSaver sucht aktuell deutschlandweit Mitarbeiter und Partner zur Kollaboration.

 

  • MyFoodHero UG MyFoodHero befähigt jeden Lebensmittelanbieter und -händler dazu, seine Angebote regional und in Echtzeit anzubieten. Durch den gezielten Verkauf von Lebensmitteln mit kurzem MHD und regionalen Produkten, teilweise direkt vom Produzenten, trägt die App nicht nur zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung bei, sondern bietet den Nutzer starke Preisreduzierungen und stärkt den stationären Handel.

 

  • selo selo ist das erste 100% natürliche Erfrischungsgetränk aus der Kaffeekirsche, koffeinhaltig wie zwei Espressi, dabei absolut leicht und erfrischend. Fasziniert von dem Geschmack und der nachhaltigen Nutzbarkeit der ungenutzten Ressource haben wir eine Vision: mit selo möchten wir die Wirtschaftlichkeit der Kaffeepflanze steigern und Kaffeefarmern zu einer deutlichen Ertragssteigerung verhelfen.

 

  • SPENDIT AG Die SPENDIT AG steht für eine völlig neue Art von digitalen Mitarbeiter-Benefits. Wir liefern mit der Lunchit App die erste digitale Lösung für den steuerfreien Sachbezug Mittagessen und macht Unternehmen zu Top-Arbeitgebern. Mit Lunchit können Mitarbeiter flexibel in jedem Restaurant, Supermarkt oder Imbiss Mittagessen, über die App den Beleg direkt einreichen und so einen Essenszuschuss von bis zu 6,27 € täglich von Ihrem Arbeitgeber erhalten. Ganz ohne administrativen Aufwand, steuerkonform und 100% digital.

 

  • TodaVida TodaVida ist ein soziales Startup in Berlin, dass sich mit Entwicklung, Import und Vertrieb neuartiger Lebensmittel aus Grundstoffen des Brasilianischen Regenwaldes befasst. Größtmögliche Gewinnbeteiligung der produzierenden kleinbäuerlichen Kooperativen und Indios geht dabei einher mit den Zielen, mittels geschlossener Produktzyklen bestehenden Regenwald zu schützen, sowie bereits abgeholzte Flächen mit heimischen Arten in produktiven Permakultur-Systemen wieder aufzuforsten.

 

  • TRACK the liquid snack TRACK ist der erste gesunde, sättigende Snack zum Trinken und damit die Lösung eines alltäglichen Problems. Denn während der Anspruch an gesunde und ausgewogene Ernährung steigt, fehlt uns unter der Woche oft die Zeit dazu. Aus Mangel an Alternativen greifen wir beim kleinen Hunger deshalb zu ungesunden Snacks. TRACK als rein pflanzliche, bio-zertifizierte Alternative liefert ein optimiertes Nährwertprofil und ist damit der gesunde Sattmacher für jede Lebenslage. We make snacking healthy again!

 

  • velibre Velibre wurde 2013 gegründet und steht für nachhaltigen Kaffeegenuss. Das Bremer Unternehmen produziert und vertreibt seitdem biologisch abbaubare Kaffeekapseln, die mit gängigen Nespresso®-Kaffeekapselmaschinen kompatibel sind. Die Kaffeekapseln zersetzen sich komplett und wirken sich nicht negativ auf die Umwelt aus.

Bitte bewerte diesen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

X