''Gründercoaching Deutschland'' wird fortgesetzt ++ NEU: Jetzt gilt das Beratungsförderprogramm auch für Social Entrepreneure!

© KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Die KfW führt das Beratungsprogramm im Jahr 2015 fort: Gründer sowie junge Unternehmer erhalten weiterhin einen Zuschuss für professionelle Beratung.

KfW Programm mit neue Förderkriterien ab 01. Mai 2015

Ab 01. Mai 2015 bietet die KfW das Beratungsprogramm „Gründercoaching Deutschland“ aus Eigenmitteln an und setzt das Programm mit neuen Förderkriterien fort.

Das sind die wesentliche Änderungen:

  • Eine Antragstellung ist nur noch innerhalb der ersten 2 Jahre nach Gründung möglich (aktuell noch 5 Jahre nach der Gründung).
  • Der Förderhöchstbetrag wird bei 4000 Euro liegen (aktuell noch 6000 Euro).
  • Im Programm „Gründercoaching Deutschland“ aus Mitteln der KfW sind Existenzgründer im Bereich der gewerblichen Wirtschaft, der freien Berufe sowie – neu – Social Entrepreneure in gemeinnütziger Rechtsform antragsberechtigt.
  • Die selbständige Tätigkeit kann dabei – neu – sowohl als Voll-, als auch dauerhaft als Nebenerwerb ausgeübt werden.
  • Existenzgründer erhalten in den neuen Bundesländern (ohne Berlin und die Region Leipzig) einen Zuschuss in Höhe von 75 % des Beratungshonorars. In den alten Bundesländern, Berlin und der Region Leipzig beträgt der Zuschuss 50 % des Honorars, wobei es jeweils maximal 4.000 EUR (netto) betragen darf. Der gewählte Berater darf in wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen behilflich sein.

Anträge für das „alte“ Programm noch bis 15. April 2015 möglich

Zum 30.04.2015 läuft das Beratungsprogramm „Gründercoaching Deutschland“ (GCD) unter den aktuellen Förderbedingungen und Voraussetzungen aus.

Anträge für die Förderung zu den bestehenden Konditionen können noch bis spätestens 15.04.2015 in der Antragsplattform gestellt werden.

Mehr Informationen zum Beratungsprogramm Gründercoaching Deutschland gibt es hier.

10. April 2015

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 von 5 Sterne, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!