Hannover Messe baut Startup-Programm “Young Tech Enterprises” aus: Jetzt für einen Pitch bewerben

In zehn Minuten zum Weltmarktführer: Okay, ganz so schnell geht es im Startup-Programm “Young Tech Enterprises” auf der Hannover Messe (23. bis 27. April 2018) nicht. Aber mit einem Pitch vor großem Publikum ist schon mal ein Anfang gemacht.

Investoren suchen das nächste große Ding. Industriekonzerne beneiden Startups um ihre Innovationskraft. Mitarbeiter schätzen die kreative Arbeitskultur. Die Hannover Messe (23. bis 27. April 2018) folgt diesem Trend und stärkt ihr Startup-Programm “Young Tech Enterprises”: So wird es in diesem Jahr zwei zusätzliche Ausstellungsflächen geben.

In Halle 19/20 können sich die Startups speziell aus den Bereichen Intralogistik und Supply Chain Management präsentieren. In Halle 27 finden die Gründer speziell aus dem Energiebereich zusätzlichen Raum.

Umfassendes Startup-Programm auf der Hannover Messe

Der Hauptstand von Young Tech Enterprises befindet sich 2018 in Halle 17 und ist der Knotenpunkt für die Startup-Szene auf der Messe. Die Ausstellungsfläche wird durch ein Forum, Pitches, Matchmaking-Events und Workshops ergänzt.

Das Forum Young Tech Enterprises bündelt Vorträge und Präsentationen von Startups sowie Startup-Netzwerken, Inkubatoren und Wirtschaftsförderern. Die Themen reichen von “Zusammenarbeit zwischen Startups und dem Mittelstand”, “Endziele eines Startups” oder “Mediale Aufmerksamkeit für Startups” bis zu “Eine Open-Source-Methode zur Digitalisierung”, “Einstieg in den 3D-Druck” oder “Wie verbindet man Begeisterung und Expertise”.

Startup Pitches @ Young Tech Enterprises: Jetzt bewerben

Der Wettbewerb “Startup Pitches @ Young Tech Enterprises” lädt junge Unternehmen ein, ihre Produkte und Entwicklungen kurz und knackig zu präsentieren. Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. werden beim “Startup Pitch @ Young Tech Enterprises” die digitalen Weltmarktführer der Zukunft gesucht. Dabei kämpfen insgesamt 40 junge Unternehmen nicht nur um ein Preisgeld, sondern auch um potenzielle Investoren, Kunden, Partner und mediale Aufmerksamkeit.
Innerhalb von zehn Minuten stellt jeder Wettbewerber sein Konzept vor.

Es gilt, mit Produkten und Lösungen für alle Bereiche der Hannover Messe zu überzeugen. Die Themen reichen von industrieller Automation, Antriebs- und Fluidtechnik, Energie bis hin zu Druckluft und Vakuumtechnik, industrielle Zulieferung und Forschung. Die Pitches werden täglich auf der Young Tech Enterprises Bühne in der Halle 17 organisiert. Eine Fachjury ermittelt den Gewinner.

Bewerbungen sind bis 29. März 2018 hier möglich.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X