Sagt mal eure Meinung: Wie geht’s, wie steht’s in der Tech-Branche?

Ob Investor, Gründer oder Protagonist in einem der zahlreichen europäischen Startup-Hubs: verschafft eurer Stimme Gehör. Der “State of European Tech 2020” beleuchtet wieder die europäische Tech-Wirtschaft. Zu gewinnen gibt’s bei der Umfrage auch etwas.

2020 werden wir garantiert so schnell nicht vergessen. Eine Menge Fragezeichen prägten und prägen dieses Jahr noch immer. Und trotzdem: Dieses Jahr zeigte auch, sie widerstandsfähig die europäische Tech-Wirtschaft ist.

Um die Stimmung der Branche einzufangen, führt Atomico (in Partnerschaft mit Slush und Orrick sowie mit Unterstützung der Silicon Valley Bank) wieder die “State of European Tech” durch. Dei Veranstalter wollen mit der Umfrage allen Menschen, Gehör verschaffen, die mit der Branche in Berührung kommen.

Der State of European Tech ist der größte und umfassendste Report über das europäische Tech-Ökosystem. Dieses Jahr stehen neben der COVID-19-Pandemie unter anderem die Themen Diversity & Inclusion, die Entwicklung der Tech-Hubs in Europa sowie der Anstieg von Venture Debt als Finanzierungsmodell im Fokus der Studie. Die Ergebnisse der Umfrage werden am 8. Dezember 2020 als Teil des Report “State of European Tech 2020” veröffentlicht.

Damit der Report auf eine ausreichende Datenmenge aus der europäischen Tech-Community zurückgreifen kann, könnt ihr hier an der Umfrage teilnehmen. Die Umfrage dauert laut Veranstalter nicht länger als fünf Minuten – und unter allen Teilnehmenden werden zehn “All-Access” Tickets für Node, Slush’s neuer, virtueller Networking Plattform verlost.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X