Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

So machen Sie Ihre Online-Com­mu­ni­ty zufriedener

Gro­ße Online-Com­mu­nities sind nur schwer zu koor­di­nie­ren – damit man glück­li­che und unglück­li­che User fin­det und auf deren Bedürf­nis­se ein­ge­hen kann, hilft das EU Pro­jekt Robust.

5/5 (2)

Mit­ar­bei­ter und Kun­den ver­net­zen sich in Inter­net-Com­mu­nities oder in fir­men­in­ter­nen sozia­len Netz­wer­ken und Foren. Dort kön­nen sie Erfah­run­gen aus­tau­schen und Ant­wor­ten auf Fra­gen zu Fir­men­pro­duk­ten fin­den. Ein gro­ßes Pro­blem für Fir­men ist dabei der Erfolg sol­cher Online-Com­mu­nities. Wie kann eine Fir­ma sicher­stel­len, dass Hun­dert­tau­sen­de oder gar Mil­lio­nen von
Mit­glie­dern zufrie­den sind?

Das EU-Pro­jekt ROBUST lie­fert neu­ar­ti­ge Ana­ly­se­werk­zeu­ge, die trans­pa­rent machen, wel­che Tei­le einer Com­mu­ni­ty erfolg­reich sind und in wel­chen Berei­chen Pro­ble­me auf­tau­chen. Hier­für hat ROBUST, an dem auch die Uni­ver­si­tät in Koblenz betei­ligt ist, unter­sucht, wel­che Zie­le Nut­zer von Busi­ness Com­mu­nities ver­fol­gen und wie sie in einer Com­mu­ni­ty mit ande­ren Nut­zern inter­agie­ren. Bei­spiels­wei­se wis­sen Nut­zer oft ganz genau, nach wel­chen Infor­ma­tio­nen sie suchen. Fin­den sie die­se wie­der­holt nicht, so ver­rin­gern sie ihre Akti­vi­tät, arbei­ten weni­ger mit Ande­ren zusam­men und ver­las­sen letzt­end­lich die Com­mu­ni­ty. Wie ROBUST „unglück­li­che“ Nut­zer erkennt und mit wel­chen Stra­te­gi­en Trends in Com­mu­nities erkannt wer­den, wird auf einer eige­nen Web­sei­te anhand von Bei­spiel­an­wen­dun­gen und Vide­os gezeigt.

Wenn Haie im trü­ben Was­ser schwimmen

ROBUST visua­li­siert Mei­nungs­äu­ße­run­gen von Nut­zern zu fir­men­re­le­van­ten The­men als Aqua­ri­um. Ist das Was­ser trüb und es tum­meln sich vie­le Hai­fi­sche im Aqua­ri­um, herrscht dicke Luft im sozia­len Netz­werk, weil es vie­le nega­ti­ve Äuße­run­gen gibt. Ein Klick auf die Koral­len ver­rät, welche
The­men nega­tiv oder posi­tiv dis­ku­tiert wer­den. Intui­tiv und schnell bekommt man so einen Über­blick über das aktu­el­le Geschehen.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt erfah­ren Sie auf der Web­site von ROBUST.

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X