Spähaffaire - Forscher beraten online

Die Ausspähung durch Nachrichtendienste beherrscht die Medien – Fach- und Sachaufklärung kommen aus Sicht vieler Informatiker dabei zu kurz. Deshalb hat ein Arbeitskreis der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) unter Leitung von GI-Vizepräsidentin Simone Rehm eine Liste von knapp 40 Fragen und Antworten zu politischen, technischen und juristischen Hintergründen der Spähaffäre und der Arbeit der Nachrichtendienste erarbeitet und veröffentlicht.

GI-Präsident Oliver Günther: „Mit der FAQ-Liste liefern Fachleute zu der heiß geführten Diskussion um Ausspähung, Geheimnisverrat und Nachrichtendienste einen neutralen und fundierten Hintergrund. Wir möchten damit zum einen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Informationstechnik sensi-bilisieren, aber auch irrationale Ängste zerstreuen und konkrete Tipps zum Umgang mit persönlichen Daten geben.“

Die FAQ-Liste findet sich im Internet auf der Seite der Gesellschaft für Informatik – die einzelnen Fragen und Antworten sind kommentierbar.

Related Post

Forum: Unternehmensnachfolger diskutieren miteinan... Das 19. Forum Familienunternehmen findet am 12. September 2013 an der Universität Witten/Herdecke in Witten statt. Unter dem Motto „Eigene und fremde ...
Termin-Highlights vom 26. September bis 2. Oktober... Keine Angst vorm Scheitern: Rückschläge gehören zum Leben und also auch zum Gründen. Weil man aus Fehlern lernen kann, weil man gestärkt aufstehen kan...
Termine KW 22 / 2015 vom 25. bis 31. Mai Pfingsten ist fast vorbei und es steht wieder eine kurze Woche an. Viele Events gibt es in der KW 22 nicht - allerdings warten so einige Wettbewerbe u...
Wichtig im Online-Handel: Bessere Produktbeschreib... Die Hochschule Reutlingen hat die Ergebnisse der Untersuchung „Fashion Online Produktbeschreibungen“ veröffentlicht. Unter der Leitung von Prof. Dr. J...

13. September 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!