Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Späh­af­fai­re – For­scher bera­ten online

Alle spre­chen vom Daten­klau der Nach­rich­ten­diens­te – doch kei­ner weiss eigent­lich, wovon er spricht. So sehen es jeden­falls die orga­ni­sier­ten Infor­ma­ti­ker und hal­ten dage­gen: Eine Inter­net­sei­te von Exper­ten soll wich­ti­ge Fra­gen klären.

5/5 (1)

Die Aus­spä­hung durch Nach­rich­ten­diens­te beherrscht die Medi­en – Fach- und Sach­auf­klä­rung kom­men aus Sicht vie­ler Infor­ma­ti­ker dabei zu kurz. Des­halb hat ein Arbeits­kreis der Gesell­schaft für Infor­ma­tik e.V. (GI) unter Lei­tung von GI-Vize­prä­si­den­tin Simo­ne Rehm eine Lis­te von knapp 40 Fra­gen und Ant­wor­ten zu poli­ti­schen, tech­ni­schen und juris­ti­schen Hin­ter­grün­den der Späh­af­fä­re und der Arbeit der Nach­rich­ten­diens­te erar­bei­tet und veröffentlicht.

GI-Prä­si­dent Oli­ver Gün­ther: „Mit der FAQ-Lis­te lie­fern Fach­leu­te zu der heiß geführ­ten Dis­kus­si­on um Aus­spä­hung, Geheim­nis­ver­rat und Nach­rich­ten­diens­te einen neu­tra­len und fun­dier­ten Hin­ter­grund. Wir möch­ten damit zum einen für einen ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit Infor­ma­ti­ons­tech­nik sen­si-bili­sie­ren, aber auch irra­tio­na­le Ängs­te zer­streu­en und kon­kre­te Tipps zum Umgang mit per­sön­li­chen Daten geben.“

Die FAQ-Lis­te fin­det sich im Inter­net auf der Sei­te der Gesell­schaft für Infor­ma­tik – die ein­zel­nen Fra­gen und Ant­wor­ten sind kommentierbar.

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X