Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Start-ups für Smart Factory

Der High-Tech Gründerfonds lädt auf den Family Day 2013 am 28./29. Mai in Bonn. Thema: Die Industrie 4.0 und der Beitrag, den Start-ups dazu liefern können.

5/5 (2)

Der High-Tech Gründerfonds lädt auf den Family Day 2013 am 28./29. Mai in Bonn. Thema: Die Industrie 4.0 und der Beitrag, den Start-ups dazu liefern können.

Das Thema Smart Factory ist in Deutschland in aller Munde: Die so genannte Industrie 4.0 arbeitet mit neuartigen Produktionseinheiten, deren Anlageteile miteinander kommunizieren. Auf diese Weise vereinfachen sich Produktionsabläufe über die gesamte Wertschöpfungskette bis zum Endverbraucher. Diese Art der Technologie findet aber auch Verwendung in intelligenten Stromnetzen, den Smart Grids, oder neuartigen, zuverlässigen medizinischen Systemen. Innovationen von Start-Ups spielen hier eine entscheidende Rolle. Um diese mit der etablierten Industrie und internationalen Investoren zusammen zu bringen, veranstaltet der High-Tech Gründerfonds (HTGF) jährlich seinen Family Day.
Beim diesjährigen Family Day diskutieren und netzwerken Start-Ups mit nationalen und internationalen Investoren. Zur Veranstaltung werden namhafte Keynote-Speaker aus Politik und Wirtschaft erwartet. Am 28.05. ab 19 Uhr hat sich Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler angekündigt. Am 29. Mai stehen Karl-Erivan W. Haub, Tengelmann Unternehmensgruppe, Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und Carsten Maschmeyer für Interviews zur Verfügung.

Hier das Programm des High-Tech Gründerfonds Family Days.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X