Startup Kapital vom Staat

Als eines der ersten deutschen Startups profitiert Sunbonoo von einem neuen Wirtschaftsprogramm der Bundesregierung: dem „Investitionszuschusses Wagniskapital für Gründerinnen und Gründer in Deutschland“.

5/5 (1)

Positiver Bescheid für das deutsche Startup Sunbonoo: Der Online Anbieter für Ausflüge und Aktivitäten auf Mallorca www.sunbonoo.com erfüllt alle Voraussetzungen für den  „Investitionszuschusses Wagniskapital für Gründerinnen und Gründer in Deutschland“.

Der Zuschuss soll junge Unternehmen den Markteintritt in der Wachstumsphase erleichtern, da fehlendes oder zu wenig Kapital oftmals der Grund für das Scheitern junger Unternehmen sind. Das neue Programm der Bundesregierung fördert natürliche Personen mit Hauptsitz in Europa, die eine Beteiligung an jungen Unternehmen eingehen.

Bei diesem Zuschuss erhalten Investoren ab einer Investition von 10.000 Euro 20 Prozent der Summe vom Staat zurück. Sunbonoo erhielt Ende Juni den positiven Bescheid und ist damit eines der ersten Startups in Deutschland für den „Investitionszuschuss Wagniskapital“.

Bitte bewerte diesen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X