Studie: Je praktischer die Forschung - desto eher wird gegründet

Je angewandter und multidisziplinärer die Forschung, desto höher die Gründungsneigung. Wissenschaftler, die angewandte bzw. multidisziplinäre Forschung betreiben, sowie Hochschulangehörige, die Erfindungen vorweisen können, sind am ehesten zu einer Unternehmensgründung bereit.

Auch aus diesem Grund sind an den (Fach-)Hochschulen mehr Gründungswillige zu finden als in der universitären Grundlagenforschung. Zudem sind ausländische Wissenschaftler eher als deutsche bereit, sich selbstständig zu machen.

Für die Studie „Der Einfluss institutioneller Rahmenbedingungen auf die Gründungsneigung von Wissenschaftlern an deutschen Hochschulen“ hatte das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn rund 6.000 Wissenschaftler der Fächergruppen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik, Kreativwirtschaft, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an 73 deutschen Hochschulen befragt. „Die Ergebnisse belegen, dass finanzielle Leistungsanreize in der Forschung und Lehre prinzipiell gründungsfördernd wirken. Um die Gründungsneigung an Hochschulen zu erhöhen, empfiehlt es sich daher, diese leistungsabhängigen Vergütungsbestandteile beizubehalten. Zugleich sollte die multidisziplinäre Forschung – beispielsweise in Form von Kooperationsprojekten mit anderen Fachbereichen, Forschungseinrichtungen und Partnern aus der Privatwirtschaft – ausgeweitet werden“, erklärt PD Dr. Arndt Werner.

Einen hohen Einfluss auf die Gründungsbereitschaft üben zudem die Aktivitäten von Kollegen bzw. Mitarbeitern aus. Es ist nach Ansicht des IfM-Wissenschaftlers daher zu begrüßen, wenn Lehrstühle gezielt mit unternehmerisch tätigen Wissenschaftlern besetzt und unternehmerisch aktive Dozenten gewonnen würden.

Die Studie „Der Einfluss institutioneller Rahmenbedingungen auf die Gründungsneigung von Wissenschaftlern an deutschen Hochschulen“ und weitere Hintergrundinformationen sind auf der Homepage des Instituts für Mittelstandsforschung abrufbar.

Related Post

Die Suche der Zukunft in der TEDx-Rede von heute Im Rahmen der Münchner TEDx Konferenz 2013 hat der weltweit renommierte SEO-Experte Marcus Tandler im September zum Thema "The Future of Search" refer...
Termin-Highlights vom 25. bis 31. Januar 2016 Datenschutz. Ist irgendwie doof, findet MdB Jens Spahn (CDU). "US-Unternehmen sammeln zuerst Daten, und überlegen sich dann ein Geschäftsmodell dazu",...
Termine KW 11-2014: Cebit, Jobmesse Gesundheit als... Sie ist unübersehbar: die wohl größe Messe der digitalen Branche CEBIT. Doch es gibt diese Woche durchaus weitere interessante Veranstaltungen. CeBIT...
Sechs europäische Startups für den Green Alley Awa... Die Finalisten des dritten Green Alley Awards, Europas erstem Gründerpreis für Startups der Circular Economy, stehen fest. Aus knapp 200 Bewerbungen w...

13. Februar 2015

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimmen bisher)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!