Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

Stu­di­um: Werk­zeug­kas­ten für Gründer

Zum Win­ter­se­mes­ter 201314 star­tet am Cam­pus Wol­fen­büt­tel der Ost­fa­lia Hoch­schu­le für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten das neue berufs­be­glei­ten­de Mas­ter­pro­gramm „Entre­pre­neurship & Inno­va­ti­on Management“. 

5/5 (1)

Zum Win­ter­se­mes­ter 201314 star­tet am Cam­pus Wol­fen­büt­tel der Ost­fa­lia Hoch­schu­le für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten das neue berufs­be­glei­ten­de Mas­ter­pro­gramm „Entre­pre­neurship & Inno­va­ti­on Manage­ment“.

Ent­wi­ckelt wur­de es in Koope­ra­ti­on mit der Ryer­son Uni­ver­si­ty of Toron­to (Kana­da) mit dem Ziel, zukünf­ti­gen Entre­pre­neu­ren und Füh­rungs­kräf­ten einen Werk­zeug­kas­ten an die Hand zu geben, mit dem sie Geschäfts­chan­cen bes­ser erken­nen und nut­zen können.

Die pra­xis­ori­en­tier­ten Inhal­te hel­fen Stu­die­ren­den ein Unter­neh­men zu grün­den und es zu ent­wi­ckeln oder eine krea­ti­ve und entre­pre­neu­ria­le Denk­wei­se in einer bestehen­den Orga­ni­sa­ti­on zu imple­men­tie­ren. Im Vor­der­grund steht dabei nicht nur die Ver­mitt­lung fach­li­cher Kennt­nis­se, son­dern auch die För­de­rung der Krea­ti­vi­tät und des Unter­neh­mer­geis­tes. Die Basis für den Mas­ter­stu­di­en­gang bil­den anspruchs­vol­le Inhal­te, die Stu­die­ren­de in inter­dis­zi­pli­nä­ren Arbeits­grup­pen bear­bei­ten und die sie ver­schie­de­ne Aspek­te des Entre­pre­neurships durch pro­fes­sio­nel­le Anlei­tung in Eigen­in­itia­ti­ve erfah­ren las­sen. Eine Mischung aus Vor­le­sun­gen, Work­shops und E-Learning-Modu­len run­den den Stu­di­en­gang ab.

Die wich­tigs­ten Daten

  • Abschluss: Mas­ter of Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on (MBA)
  • berufs­be­glei­tend
  • blen­ded learning
  • 4 Semes­ter, Anfer­ti­gung der Mas­ter­ar­beit im 4. Semester
  • Beginn zum Som­mer- und Wintersemester
  • Zulas­sungs­vor­aus­set­zung: Bache­lor- oder gleich­wer­ti­ger Hoch­schul­ab­schluss mit der Note von min­des­tens 2,8. 1-jäh­ri­ge fach­lich ein­schlä­gi­ge Berufs­tä­tig­keit nach Abschluss des Erststudiums
  • Spra­che: Deutsch (75 %) und Eng­lisch (25 %)

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X