Wohnen mit Zukunft: Jetzt für den “degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2018” bewerben

“From virtual 2 reality!” – in Berlin soll das Wohnen eine Zukunft haben. Der “degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2018” sucht innovative und verantwortungsvolle Lösungen rund um die Wohnungswirtschaft. Der Gewinner kann mit dem Berliner Wohnungsbauunternehmen ein Pilotprojekt umsetzen.

5/5 (1)

“From virtual 2 reality!” – in Berlin soll das Wohnen eine Zukunft haben. Degewo, das führende Wohnungsbauunternehmen in der Hauptstadt richtet sich mit dem “degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2018” an PropTech-, Smart City- und Smart Building Startups. Das Ziel: neue digitale Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle rund um die Immobilie und Immobilienbewirtschaftung zu finden.

“Wir suchen digitale Lösungen für eine zukunftsfähige, lebenswerte und wachsende Stadt, die auch umsetzbar sind”, erläutert degewo-Vorstand Christoph Beck. „Denn das Besondere an unserem Innovationspreis ist das Pilotprojekt, bei dem die Idee oder Lösung auch verwirklicht werden kann.” Damit sei der Sieg im Wettbewerb die beste Basis, ein innovatives Referenzprojekt zu launchen und in der gesamten Immobilienbranche bekannt zu werden.

Bewerben können sich Gründer und Startups, die im Bereich Smart City, Smart Building oder PropTech aktiv sind und innovative Projekte für die Immobilienwirtschaft entwickeln oder umsetzen. Ganz speziell gesucht werden Innovationen zu den folgenden Themenbereichen:

  • Lösungen für bezahlbares Wohnen
  • Effiziente Immobilienbewirtschaftung
  • Smarte Steuerung der Gebäudetechnik
  • Digitale Bau- und Bauplanungsprozesse

Der Gewinner bekommt die Möglichkeit, ein Pilotprojekt mit degewo umzusetzen. Außerdem gibt es ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Mentoren und Experten coachen die Finalteilnehmer im Hinblick auf ihr Business Model, Produkt, Fundraising und Teambuilding. Allen Teilnehmern des Wettbewerbs sind Kontakte in die Branche und zu potenziellen Kunden sicher.

Bewerbungen für Gründer und Startups sind noch bis zum 6. Juli 2018 hier möglich.

Bitte bewerte diesen Artikel:

X
X