Coworking Spaces in Kiel l Übersicht 2017

Kiel. Auch ganz im Norden Deutschlands bewegt sich wirtschaftlich eine Menge: in der nördlichsten Großstadt des Landes ist Innovation dabei keine Neuheiit – mit dem „Kieler Umschlag“ hat die Stadt schon im Mittelalter bewiesen, dass sie der Motor für sehr innovative und weltbewegende Veränderungen sein kann. Das gilt auch noch heute, und in den zahlreichen Coworking Spaces in der Stadt brummt der Innovationsgeist. Die interessantesten Spaces in Kiel stellen wir in diesem Beitrag kurz vor.

starterkitchen Kiel – Coworking im Wissenschaftspark

Die starterkitchen liegt direkt im Wissenschaftspark – auf über 400 m² bietet Opencampus hier die Möglichkeit, zu kollaborieren und zu arbeiten. Gedacht ist die Starterkitchen vor allem für Gründer, im Mittelpunkt steht deshalb auch die Gründungsunterstützung, interessant für alle mit neuen Ideen sind dabei vor allem die Prototyping Weeks, bei denen man innerhalb einer Woche ein marktreifes Konzept erarbeiten kann. Als Arbeitsraum kann der Coworkingspace aber auch von anderen Unternehmen genutzt werden.

Adresse: Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel
Web: www.starterkitchen.de

STADT LAND und MEER – Vernetzter Coworking Space

In Kiel ist das wohl einer der interessantesten Spaces überhaupt. Die Begriffe stehen für drei miteinander vernetzte Coworking Spaces in Berlin, Wendland und Kiel – jeweils in der (Haupt-)Stadt, am Land und am Meer.

Das Netzwerk erlaubt, bei Bedarf auch in jeweils den beiden anderen Coworking Spaces arbeiten oder sich mit Leute treffen zu können. Verschiedene Übernachtungsoptionen (teils über AirBnB oder kleine Pensionen) stehen zur Verfügung und können gemeinsam mit einem Platz gleich mitgebucht werden. In Kiel ist die starterkitchen Teil des Coworking-Verbundes, in Berlin gehören der Projektraum Agora und in Wendland der Werkhof Kukate und das Alte Postamt Lüchow zum Verbund. Die Preise und Bedingungen sind jeweils unterschiedlich und können bei der Buchung erfahren werden.

Adresse: Starterkitchen Kiel, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel
Web: http://www.stadt-land-meer.net/#about

Thinkfarm Kiel und Alte Mu – soziale Entrepreneure willkommen

Die alte Mu ist ein Zentrum in der Kieler Innenstadt, und eine „Neubelebung“ der alten Kieler Kunsthochschule. Das Zentrum bietet einen Ort für Kreative mit Werkstätten, Seminarräumen aber auch Coworking Spaces. In der Alten Mu geht es dabei vor allem um Nachhaltigkeit und ihre Förderung – darum finden sich neben kommerziellen Projekten auch viele soziale Initiativen und Experimente – bis hin zum Hochbeete-Bau in der Stadt oder der Kieler Honig und dem Tretwerk. Wer nachhaltige Ideen gern umsetzen möchte, und dafür die passende Atmosphäre sucht, findet die ganz sicher in der Alten Mu.

Adresse: Alte Mu Impulswerk e.V., Lorentzendamm 6-9, 24103 Kiel
Web: http://altemu.de/projekte/thinkfarm/

cr3ate – der Space für digitale Entrepreneurs

Auch das cr3ate versteht sich als „echter“ Gründerspace, betrieben wird es von einem aktiven Gründer und Unternehmer. Gedacht ist das cr3ate vor allem für digitale Startups, Die Ausstattung ist dementsprechend – immerhin kann man hier auf eine 1 GB Internet-Verbindung zurückgreifen, dazu auch auf Apple TV. Die Kosten von 195 Euro pro Monat für einen FixDesk bleiben dabei im überschaubaren Rahmen. Dabei handelt es sich um einen Pauschalpreis, bei dem keine weiteren Kosten mehr anfallen. Kaffeeflat ist natürlich selbstverständlich.

Adresse: Elisabethstr. 6, 24143 Kiel
Preise: 195 Euro pro Monat für einen FixDesk
Web: www.cr3ate.de

W8 – einer der großen Spaces In Kiel

In diesem Space arbeiten bereits einige größere Firmen, geboten werden Einzelbüros und Arbeitsplätze zu unterschiedlichen Konditionen, die man direkt dort erfragen muss. Einen Arbeitsplatz bekommt man (FixDesk) bereits ab 200 Euro monatlich (incl. MwSt), Besprechungsräume kann man dabei kostenlos nutzen. Vorteil auch: Die Lage. Direkt vor dem Haus gibt es Parkplätze und eine Bushaltestelle, der Bahnhof ist in Laufweite.

Adresse: Werftbahnstr. 8, 24143 Kiel
Preise: FixDesk bereits ab 200 Euro monatlich
Email:
hallo@werftbahn.de
Web: www.werftbahn.de

Werksbad Kiel – Kleiner, feiner Coworking Space

Im Werksbad stehen insgesamt 12 Arbeitsplätze zur Verfügung, die man flexibel nutzen kann. Wer den Space gerne kennenlernen möchte, kann das an zwei Wochentagen auch ohne Voranmeldung und spontan tun. 10er- und Monatstickets sind möglich.

Leider macht das Werksbad Kiel eine Pause, und das schon eine Weile. Reaktivierung unklar.
Adresse:
Lessingplatz 1, 24116 Kiel
Preise: 15,- € pro Tag, 99,- € pro 10 Tage im Monat, 149,- € pro Monat
Web: www.werksbad.de

Dein Raum – der neueste Coworking Space

Ein vielseitig nutzbarer Arbeitsplatz für kreativen Freiraum. Ein Bürgerhaus, in dem jeder der Chef sein kann, wenn er will. So die Idee von „Dein Raum“. „Egal ob Internetunternehmen, Maschinenbauer oder Bäcker. Alle arbeiten zwar an eigenen Projekten, jedoch Seite an Seite. Auf einem Raum. Ganz nach dem Motto „Zusammen ist man weniger allein“. Wer weiß, vielleicht kann der Maschinenbauer dem Bäcker mit einer technischen Innovation helfen. Oder der Bäcker versorgt die nächste Veranstaltung des Internetunternehmers mit verschiedenen Köstlichkeiten. Vielleicht sitzt die Lösung für ein Problem ja nur ein paar Tische weiter. Man muss eben nur miteinander Reden.“ So die Selbstdarstellung und das finden wir sehr einladend.

Adresse: Kirchenweg 22
Web: http://deinraum.sh/

Bitte bewerte diesen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor