Erfolgsrezepte für Startups und Gründer

E-Mail Mar­ke­ting beson­ders erfolgreich

E-Mails sind direk­ter und wir­ken lang­fris­ti­ger: In einer aktu­el­len Stu­die zeigt sich das Mar­ke­ting mit der digi­ta­len Post als beson­ders effizient.

5/5 (1)

Für 32 Pro­zent der deut­schen Ver­sand­händ­ler zeich­net sich E-Mail Mar­ke­ting durch eine hohe Respon­se und eine hohe Wie­der­käu­fer­ra­te aus. Zum Ver­gleich: Bei Such­wort­an­zei­gen sind es nur 28 Pro­zent, bei Ban­nern nur 4 Pro­zent. Laut einer aktu­el­len Stu­die „Effi­zi­enz von Mar­ke­ting­ka­nä­len im On- und Off­line-Bereich des Inter­ak­ti­ven Han­dels“ des Bun­des­ver­band des Deut­schen Ver­sand­han­dels (BVH) und Trusted Shops ist damit das E-Mail Mar­ke­ting das effi­zi­en­tes­te Online Mar­ke­ting Instrument.

Email: erwünscht und individuell

E-Mail Mar­ke­ting ist Per­mis­si­on Mar­ke­ting. Es wer­den nur Nut­zer ange­spro­chen, die sich pro­ak­tiv und bewusst für den Erhalt von News­let­tern regis­triert haben. Ent­spre­chend gering sind die Streu­ver­lus­te. Hin­zu kommt: Der Trend geht weg vom stan­dar­di­sier­ten Mas­sen­ver­sand, hin zur per­sön­li­chen Anspra­che ein­zel­ner Emp­fän­ger mit indi­vi­dua­li­sier­ten Inhal­ten. Die­se prä­zi­se Aus­rich­tung des E-Mail Mar­ke­tings an den Prä­fe­ren­zen der ein­zel­nen Nut­zer sorgt eben­falls für hohen Responseraten.

Lang­fris­ti­ge Kundenbindung

Auße­rem ist der Dia­log mit dem Nut­zer lang­fris­tig ange­legt: Anstatt kurz­fris­ti­ge Kauf­im­pul­se aus­zu­lö­sen, hilft E-Mail Mar­ke­ting, Nut­zer nach­hal­tig als Kun­den zu ent­wi­ckeln und zu bin­den. Durch die Anspra­che mit jeweils pas­sen­den Ange­bo­ten kön­nen Wie­der­käu­fe gene­riert werden.

Höhe­re Inves­ti­tio­nen in E-Mail Mar­ke­ting loh­nen sich

44 Pro­zent der Ver­sand­händ­ler wer­den ihre Inves­ti­tio­nen in E-Mail Mar­ke­ting zukünf­tig noch erhö­hen, bei 53 Pro­zent blei­ben sie gleich, nur drei Pro­zent wer­den ihre Inves­ti­tio­nen verringern.
Und die­se Ent­wick­lung wird anhal­ten: Aktu­el­le Inno­va­tio­nen und Trends, bei­spiels­wei­se in den Berei­chen Mar­ke­ting Auto­ma­ti­sie­rung, Soci­al Media Inte­gra­ti­on, Daten­schutz, Rich Media oder Mobi­le E-Mail Mar­ke­ting, spre­chen dafür.

Die Stu­die „Effi­zi­enz von Mar­ke­ting­ka­nä­len im On- und Off­line-Bereich des Inter­ak­ti­ven Han­dels“ kann ab sofort über den BVH bezo­gen wer­den.

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Kommentare
X