Start­ups sind die Zukunft der Wirtschaft

Inno­va­ti­ve Grün­de­rin­nen und Grün­der von heu­te sind der Mit­tel­stand vor mor­gen. Sie schaf­fen Arbeits­plät­ze, bil­den aus, nut­zen Gewer­be- und Büro­flä­chen und zah­len Steu­ern. Wer sind die­se inno­va­ti­ven Start­ups? Was treibt sie an? Wie kön­nen sie auf ihrem Erfolgs­kurs unter­stützt werden?

5/5 (1)

(Spon­so­red Post) Inno­va­ti­ve Grün­de­rin­nen und Grün­der von heu­te sind der Mit­tel­stand vor mor­gen. Im Gepäck haben sie neue Geschäfts­mo­del­le und neue Pro­duk­te, die even­tu­ell gan­ze Bran­chen ver­än­dern wer­den. Sie schaf­fen Arbeits­plät­ze, bil­den aus, nut­zen Gewer­be- und Büro­flä­chen und zah­len Steu­ern an die Städ­te, in denen sie behei­ma­tet sind. Wer sind die­se inno­va­ti­ven Start­ups? Was treibt sie an? Wie kön­nen sie auf ihrem Erfolgs­kurs unter­stützt werden?

Start­ups ste­hen für Auf­bruch, Ver­än­de­rung, Erneuerung

Auf die­se Fra­gen hat Syl­via Tiews, Lei­te­rin des bekann­ten Grün­dungs­wett­be­werbs start2grow, pas­sen­de Ant­wor­ten. „Es gibt täg­lich klas­si­sche Grün­dun­gen im Hand­werk oder Han­del, in eta­blier­ten Bra­chen wie der Gesund­heits- oder der Krea­tiv­wirt­schaft. Aber immer häu­fi­ger gibt es auch Erfin­dun­gen, For­schun­gen und star­ke Inno­va­tio­nen, mit denen sich Men­schen selbst­stän­dig machen, die gewohn­te Abläu­fe, gekann­te Pro­zes­se, Bran­chen­ge­ge­ben­hei­ten durch­bre­chen und ganz neu den­ken. Das neue Schlag­wort dafür ist ‚Dis­rup­ti­on‘. Es steht für Auf­bruch, Ver­än­de­rung, Erneuerung.“

Start­ups die bes­ten Bedin­gun­gen für einen erfolg­rei­chen Start in die Selbst­stän­dig­keit zu bie­ten, ist ein erklär­tes Ziel des Grün­dungs­wett­be­werbs start2grow. Daher bie­tet jeder Wett­be­werb für die Erar­bei­tung der Busi­ness­plä­ne indi­vi­du­el­les Coa­ching, Wis­sens­ver­mitt­lung in Semi­na­ren und Work­shops und Preis­geld und Son­der­prei­se für sehr gute Busi­ness­plä­ne. Und dass die­ses Ange­bot genutzt wird und tat­säch­lich hilft, zei­gen die Erfolgs­ge­schich­ten von Gründern.

Preis­trä­ger auf Erfolgskurs

Zwei New­co­mer des Jah­res 2016, ‚Point 8‘ und ‚Finanz­Rit­ter‘, sind gute Bei­spie­le dafür, dass unser Kon­zept funk­tio­niert. Die­se bei­den Start­ups waren Preis­trä­ger des Grün­dungs­wett­be­werbs start2grow | 36 und haben die in die­sem Zusam­men­hang ent­stan­de­nen Kon­tak­te zu Bera­tern, Bran­chen­ex­per­ten, Kapi­tal­ge­bern inten­siv zum Auf­bau der Unter­neh­men genutzt“, erklärt Syl­via Tiews.

Die Geschäfts­idee der vier „Finanz­Rit­ter“ ist ein App-basier­ter Ver­si­che­rungs­mak­ler, der dem Kun­den eine unab­hän­gi­ge Bera­tung und digi­ta­le Ver­trags­über­sicht sei­ner Ver­si­che­rungs­si­tua­ti­on bie­tet. Zudem sind eine ein­fa­che Kon­takt­mög­lich­kei­ten und schnel­le Hil­fe im Scha­dens­fall garantiert.

Die drei Grün­der von „Point 8“ sind Big Data-Spe­zia­lis­ten und set­zen ihr Know-how als Dienst­leis­ter für Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen mit Daten­ana­ly­se, Maschi­ne Learning und Simu­la­tio­nen ein. „Im star­t2grow-Wett­be­werb der Wirt­schafts­för­de­rung konn­ten wir unse­ren Busi­ness­plan inten­siv auf den Prüf­stand stel­len. Neben einem 4. Platz im Wett­be­werb freu­en wir uns außer­dem über ein tol­les Netz­werk und star­ke Part­ner, die uns jetzt auf unse­rem wei­te­ren Weg beglei­ten“, erklärt Dr. Chris­to­phe Cau­et, Geschäfts­füh­rer von „Point 8“ und das neue Gesicht der Durch­bruch­kam­pa­gne von start2grow.

Grün­dungs­wett­be­werb start2grow: Jetzt anmelden

Für Syl­via Tiews lie­gen die Start­ups „Point 8“ und „Finanz­Rit­ter“ voll im Trend zukünf­ti­ger Grün­der­ge­ne­ra­tio­nen. „Nach der Indus­tria­li­sie­rung fol­gen jetzt die Erneue­rung der Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaft und das Zeit­al­ter der Indus­trie 4.0 mit sei­nen zahl­rei­chen Facet­ten. Es begeis­tert mich immer wie­der, wenn wir Grün­de­rin­nen und Grün­der auf ihrem Erfolgs­kurs in die Zukunft beglei­ten können.“

Am 31. März 2017 beginnt die neue Staf­fel von start2grow. Der Wett­be­werb steht Grün­dungs­ide­en aus allen Bran­chen offen; zusätz­lich gibt es eine Son­der­dis­zi­plin „Tech­no­lo­gie“. Grün­dungs­in­ter­es­sier­te kön­nen sich bereits jetzt zum bun­des­wei­ten Grün­dungs­wett­be­werb start2grow | 37 anmel­den. Alle Infor­ma­tio­nen gibt es hier.

Bit­te bewer­te die­sen Artikel:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentare

X