Im Blitzlicht Venturate: Erfolg mit dem Deal Captain

blitzlicht-crowdinvesting-venturate

Auch Investoren aus der Crowd wollen erfolgreich sein. Wollen also ihr Geld am besten mit Gewinn zurück. Also orientiert man sich Profi: Investiert ein professioneller Anleger, dann ist das ja ein gutes Zeichen. Diese Prinzip des „Curated Crowdinvesting“ verfolgt Venturate. Lest in unserem neuen Portrait aus unserer Reihe von Crowdfunding/Crowdinvesting/Crowdlending-Plattformen auf Gründerküche, wie das funktioniert.

Name: Venturate AG Prinzip: Crowdinvesting Gegründet: 2014 Webseite: www.venturate.com

Eckdaten zur Crowdinvesting-Plattform Venturate

venturate-crowdinvesting-screenshot

am Markt seit: Gründung 2014, Start der Plattform am 29. Juli 2015
Crowdprinzip: Crowdinvesting
Gründer & Vorstände der Venturate AG: René Seifert und Alexander Lasslop; Aufsichtsrat & Non-Executive Director: Felix Haas
aktuelle Projekte: ein erfolgreiches Projekt, das Berliner Start-up Twinkind
namhafte Investoren: Dr. Cornelius Boersch, European Investment Fund
höchste bisher erreichte Investitionssumme: 612.000 Euro
Beschränkungen auf Projekte, Inhalte oder Zielgruppen: Venturate ist thematisch offen, solange sich das Thema für Otto-Normalverbraucher erklären lässt. Es gibt nur die Bedingung, dass die Startups immer einen professionellen Investor an Bord haben müssen.

Kurz gesagt: So funktioniert Crowdinvesting auf Venturate

Venturate bietet Curated Crowdfunding an. Das heißt: Die Deals sind handverlesen und zeugen von einer hohen Qualität. Diese Projekte haben bereits einen professionellen Investor an Bord, einen sogenannten Deal Captain. Er hat das Startup vorab auf Herz und Nieren getestet, für gut befunden und selbst investiert. Mit seiner Expertise schafft er eine solide Bewertungsgrundlage für die Crowd-Investoren.

Der Deal Captain bei Venturate

Der Deal Captain ist motiviert, sich voll und ganz in das Unternehmen einzubringen: Er berät das Startup, hilft aktiv beim Geschäftsaufbau und vermittelt Kontakte. Schließlich will er sein eigenes Investment voranbringen und eine hohe Rendite erzielen.

Und die Crowd-Investoren springen einfach mit ihren Investments ab 100 Euro auf diesen Zug auf und erhalten die selbe Bewertung für ihr Investment wie der Deal Captain.

“Mit Curated Crowdfunding erschließen wir das Wissen und die Erfahrung professioneller Investoren auch für Privatanleger, die mit kleineren Beträgen am Erfolg wachstumsstarker Startups partizipieren möchten“, sagt René Seifert, Vorstand der Venturate AG.

Das sind die Vorteile für Crowd-Investoren bei Venturate

Profitieren von den Bewertungen

Der Investor profitiert von der Marktkenntnis und der Erfahrung des Deal Captains, der eine aus seiner Sicht faire Bewertung verhandelt und auch selbst in das Unternehmen investiert hat. Dieselbe Bewertung bekommt auch der Crowd-Investor für sein Investment.

Unterstützung durch den professionellen Investor

Der Deal Captain hat das Ziel, eine möglichst hohe Wertsteigerung des Unternehmens und damit eine möglichst gute Rendite seines Investments zu forcieren. Um dies zu erreichen, unterstützt er aktiv das Unternehmen mit seinem Wissen und seiner Expertise. Und der Crowd-Investor profitiert über die Wertsteigerung von der Arbeit des Deal Captains.

Ein großes Netzwerk

Professionelle Investoren wie der Deal Captain verfügen über ein umfangreiches Netzwerk. Dies ist in zweierlei Hinsicht wichtig: Erstens bringt Deal Captain häufig weitere professionelle Investoren mit, wodurch das Startup finanziell auf soliden Beinen steht und sich weiterentwickeln kann.

Der Crowd-Investor erhält über Venturate Zugang zu Deals, die in der Vergangenheit häufig nur gut vernetzten, professionellen Investoren angeboten wurden. Zweitens erleichtert das Netzwerk des Deal Captains die Gewinnung von Investoren im Falle einer Folgefinanzierung: Dadurch werden die Erfolgschancen für das Investment gesteigert.

So unterstützen wir bei uns gestartete Projekte

Venturate ist natürlich in erster Linie eine Plattform, auf der sich Startups und Investoren treffen. Aber wir unterstützen das jeweilige Projekt auf unserer Facebook-Plattform und stehen den Gründern mit Rat und Tat zur Seite bei Fragen rund um die Kampagne.

Darüber hinaus vermittelt Venturate den Start-ups Kontakte aus dem eigenen Netzwerk von Investoren, Business Angels oder relevanten Dienstleistern. Zudem kann das Startup exklusive Pitches wahrnehmen, die dank der vielen Partnerschaften des Venturate-Netzwerkes möglich sind.

Das sind die Besonderheiten von Venturate

Venturate bietet ausgesuchte Deals, die in der Regel nur Business Angels und professionellen Investoren offen stehen. Der Crowd-Investor profitiert in großem Maße von der Erfahrung des professionellen Investors.

Das unterscheidet uns von unseren Konkurrenten

venturate-crowdinvesting-team

Wir geben dem Crowd-Investor ein Stückchen mehr Sicherheit bei seinem Investment: Der professionelle Investor kümmert sich um das Startup. Er vermittelt Kontakte und steht ihm mit Rat und Tat zur Seite – schließlich hat er selbst einen beträchtlichen Betrag in das Unternehmen investiert.

3 Tipps, wie Startups bei uns Investoren finden

  1. Unsere Matchmaking Plattform bietet Start-ups die Möglichkeit sich kostenlos vor über 400 professionellen Investoren zu präsentieren.
  2. Für Crowd sollte das Produkt/Idee nachvollziehbar sein und ohne Ingenieursstudium verstanden werden können.
  3. Es sollte das Potenzial einer Idee deutlich werden bzw. die Möglichkeit zu skalieren – also auch international auftreten zu können.

Tipp, eine Idee optimal zu präsentieren

  1. emotionalisierendes Video
  2. kurze verständliche Sätze
  3. ausführlicher Businessplan schafft Vertrauen

Von Ideenklau bis CopyCats: Wieviel darf ich, wieviel soll man verraten?

Hier gilt es eine Gratwanderung zu bewältigen: Einerseits soll das Unternehmen viele Daten und Zahlen präsentieren, sonst ist der Crowd-Investor kaum bereit zu investieren. Andererseits will das Startup einem Konkurrenten so wenig Informationen wie möglich preisgeben. Vor diesem Dilemma steht jedes Start-up, aber jeder Einzelfall ist anders und muss immer neu entschieden werden.

Tipps zu typischen Fehlern, die Projekte vermeiden sollten

Eine Kampagne benötigt Zeit, Geld, Vorbereitung und Betreuung. Startups unterschätzen gerne den Aufwand, der mit Crowdfunding einher geht.

Erfolg made by…

Venturate ist erst vor kurzem gestartet. Die Crowd-Investoren haben innerhalb von gut einer Woche über 100.000 Euro für unser erstes Projekt gesammelt. Gemessen an unserem Bekanntheitsgrad eine stolze Summe, die uns darin bestärkt hat, dass unser Konzept von Curated Crowdfunding überzeugt.

Weitere Infos zum Thema Crowdlending, Crowdfunding, Crowdinvesting

  1. Kredit von der Masse: So funktioniert Crowdlending
  2. Crowdfunding für Startups – So finanziere ich mein Projekt durch die Crowd
  3. Fachartikel „Übersicht: Crowdinvesting & Crowdfunding-Plattformen“
  4. Übersicht aller unserer Portraits von Crowdfunding-Plattformen

Related Post

Im Blitzlicht: Crowdinvesting-Plattform bettervest bettervest will die Welt verbessern. Die Crowdinvesting-Plattform bietet ihre Dienste nicht Startups und neuen Technologien, sie will vielmehr die "Ol...
Im Blitzlicht Capnamic Ventures: die VCs aus Köln ... Wo sich Old und New Economy begegnen... da ist Capnamic Ventures. Das VC-Unternehmen investiert in IT-Startups und baut dabei auf Kooperationen mit et...
Im Blitzlicht: Crowdinvesting mit Deutsche Mikroin... Die Deutsche Mikroinvest agiert seit 2012 als Crowdinvestment-Plattform und hat bisher 31 Investments auf den Weg gebracht. Mittlerweile wurden insges...
Keinen Freeride von mir! Investment-Punk Gerald Hö... Was soll man davon halten, wenn der schwerreiche weil erfolgreiche Investmentmanager Gerald Hörhan zum Interview ausgerechnet ins A&O Hostel am Be...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5 Sterne, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen)
Loading...

Fair Kommentieren!

Wir freuen uns auf heiße Diskussionen und scharfe Kommentare - und auf einen respektvollen Umgangston! Persönliche Angriffe und Beleidigungen haben auf Gründerküche.de nichts verloren!